Dr. Alan Ettin
Dr. Alan Ettin

Dr. Alan Ettin

ATTESTIERTE KERN-EIGENSCHAFTEN

Im Juli 2016 wurden zehn Klienten von Alan gefragt, wie sie seine Fähigkeiten einschätzen. Ein Extrakt der Rückmeldungen ist wie folgt:

  • «Alan hat eine 360°-Denkweise»
  • «Seine analytischen Fähigkeiten sind herausragend; er ist ausserordentlich schnell darin, den wahren Kern eines Themas herauszuschälen.»
  • «Alan ist eine der intelligentesten Personen, die mir je begegnet ist.»
  • «In strategischen Fragen: brillant!»
  • «Als sein Kunde waren meine Geschäftsinteressen stets im Zentrum seines Wirkens. Sein hoher ethischer Standard steht ausser Zweifel.»
  • «Er hört sorgfältig zu und trägt in integrativer Weise zur Lösungsfindung bei.»
  • «Ich schätze ihn als kritisch hinterfragenden Sparringpartner, der mir dabei hilft, Strategien, Ideen und Konzepte zu validieren.»
  • «Alan hat ein ausgezeichnetes Wissen in naturwissenschaftlichen und sprachlichen Themen.»
  • «Die Arbeitsatmosphäre, die er erzeugt ist angenehm, fokussiert, konstruktiv und lösungsorientiert.»
  • «Alan arbeitet mit konsequenter Logik und Rationalität, achtet aber zugleich sorgfältig auf die Gefühle und Bedürfnisse der Beteiligten.»
  • «Er hinterfragt und reflektiert mit viel Tiefgang und Konsistenz, hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis sowie einen pragmatischen und zugleich kreativen Ansatz zur Lösungsfindung.»

AKADEMISCHER HINTERGRUND

Alan hat einen fundierten Hintergrund als Software Ingenieur, basierend auf seinem Studium an der ETH Zürich und an der University of Aberdeen in Schottland. Im Anschluss hat Alan akademische Erfahrungen gesammelt, indem er an der EPF Lausanne promoviert hat (Titel der Dissertation: «rigid body dynamics simulation for robot motion planning»). Diese Doktorarbeit hat Alan durch Industrieprojekte finanziert, die er im Rahmen seiner Anstellung an der damaligen Hochschule für Technik und Architektur (HTA) Luzern erbracht hat.
Die Erkenntnis, dass einige der lohnenswertesten Aufgaben und grössten Herausforderungen jenseits des Ingenieurswesens liegen und komplexe soziotechnische Systeme betreffen, die Unternehmensstrategien, -Kultur sowie -Ethik beinhalten, hat Alan dazu bewogen einen MBA der Open University (UK) zu erlangen und seine kulturelle und ethische Expertise im persönlichen Mentoring durch Stuart Robinson des 5C Centre for Cross-Cultural Conflict Conciliation zu vertiefen.

PROFESSIONALLER FUSSABDRUCK

Alan hat in verschiedenen technischen, Management- und beratenden Rollen für Organisationen in Europa und Südamerika gearbeitet, vom frisch gegründeten Start-Up bis hin zum etablierten Weltkonzern.
In den letzten Jahren bildet ein reflektierter Fokus auf die Entwicklung von Unternehmenskulturen und die Ausrichtung auf Visionen im Rahmen der Umsetzung von Lean- und Agilen Transformationen auf operativer und strategischer Ebene ein roter Faden seiner Arbeit.
Getrieben von seiner Faszination und Erfahrung im Angehen grundsätzlicher Themen auf Ebene des Senior Managements hat Alan seine Expertise dem bbv Consultancy Team zur Verfügung gestellt. Hier hat er zuerst einen rigorosen Ent-Lern-Prozess durchlaufen um das notwendige Level an ethischer und kultureller Neutralität zu erlangen, die nach dem Verständnis der bbv Consultancy AG die Grundlage professioneller Beratung ausmacht.